HUNDEGRUPPE = GUT SOZIALISIERT?

HUNDEGRUPPE ist gleich gut sozialisiert und kein Problem bei Begegnungen jeglicher Art?

Meine quirlige Freitagsgruppe war vor einiger Zeit mit mir im schönen Münchner Umland unterwegs. Wir haben das tolle Wetter & das Wasser sehr genossen.

Dabei sind wir, mehr als sonst, auch anderen Wanderern, Picknickern und Hundehaltern begegnet. Warum auch immer – irgendwie war’s skurril 😳
Meine Fellnasen waren größtenteils brav und sind gut in der Gruppe geblieben bzw. haben gut auf den Rückruf reagiert – da war ich mega stolz auf die Fellnasen. 

Was mich sprachlos gemacht hat waren die Äußerungen und das Verhalten einiger weniger Hundehalter. Eine Hundegruppe wäre ja gut sozialisiert und da könne man seine Hunde ja bedenkenlos rein schicken / rein laufen lassen. Dabei haben beide Hunde deutlich gezeigt dass ihnen meine Gruppe und die Situation zu viel ist (Rute eingezwickt, klein machen, sich abwenden, quieken, etc.).  So wurde leider auch nicht reagiert als wir auf die Seite gegangen sind bzw. versucht haben aus der Situation zu gehen. Aufgrund der direkten und schnellen Konfrontation der Hunde gabs dann auch bissl durcheinander. Ich konnte meine Gruppe relativ schnell von den Hunden zu mir rufen / holen aber schön war’s für keinen.

Klar kann das immer mal passieren da es Tiere sind und man Wege nicht immer so gut einsehen kann. Dann ist gutes Management gefragt und gefordert und das üben und lernen wir ja auch.

Dennoch sollte man sich bei jeder Hunde-/ Hundegruppenbegegnung bewusst sein dass sich zwar diese Gruppe untereinander versteht dass das aber nicht für einen fremden plötzlich dazu kommenden Hund gelten muss. Da kann schnell eine ungute Dynamik entstehen.

In meiner Gruppe sind durchaus Hunde dabei die dazu neigen unbekannte Fellnasen zu “massregeln”, Pubertiere die aus lauter Freude andere überlaufen u bedrängen und skeptische Rüden. In der Gruppe kein Thema und durch Übung, kennen und aufgebautem Vertrauen gut zu handeln.
Das gelingt dann auch gut in Begegnungen mit anderen wenn sie entsprechend angegangen werden und der Hund nicht einfach rein platzt. 


Passt auf Euch und Eure Vierbeiner & lauft achtsam durch die Gegend. 
✌️😎